Montag, 6. Juni 2011

Unter den Großen ganz groß, unter den Kleinen ganz klein

Heute ist der Gedenktag des Heiligen Erzbischofs und Ordensgründers Norbert von Xanten. Er ist der Patron meines Heimatbistums, in dem er 1126 Erzbischof wurde. Um 1120 begann er mit 13 Gefährten bei Prémontré ein gemeinsames Leben und begründete damit den Orden der Prämonstratenser.
Papst Innozenz II. schrieb ihm " Der Apostolische Stuhl beglückwünscht sich aus vollem Herzen, in dir einen so treuen Sohn zu haben" und der Kaiser ernannte ihn zum Erzkanzler des Reiches. Wie sich der heilige Bernhard von Clairvaux durch die Liebe auszeichnet, so zeichnet sich Norbert in der Treue aus. Unter den Großen war er ganz groß und unter den Kleinen ganz klein, liebenswürdig in der Unterhaltung.

Für mich ist er nicht nur Patron meiner Heimatdiözese, sondern auch der Heimatpfarrei. So bitte ich heute um das Gebet für das Bistum Magdeburg, Bischof Gerhard Feige, die Pfarrei St. Norbert Merseburg, Pfarrer Dietrich Letzner, die Prämonstratenser und alle deren Namenspatron der Heilige Norbert ist.

meine Heimatkirche, St. Norbert, Merseburg

1 Kommentar:

Unknown hat gesagt…

Vor allem für St. Norbert, Merseburg, und auch für den Herrn Vikar müssen wir feste beten. Versprochen!